Museo Histórico Militar San Carlos

Als die Bucht von Palma im siebzehnten Jahrhundert eine wichtige Anlaufstelle von Handelsschiffen und damit eine große Bedeutung für den Seehandel erlangte, wurde im Hafen von Porto Pi eine Verteidigungsanlage erbaut. Von hier aus sollten die Überfälle von Piraten abgewehrt werden. Der stets besetzte hohe Wachturm sollte außerdem die Insel Mallorca vor ankommenden Schiffen schützen, die in der Bucht von Porto Pi vor Anker gehen wollten.

Im Mittelalter war im Mittelmeerraum die Pest weit verbreitet. Aus Angst vor Ansteckung wurden alle ankommenden Schiffe zunächst überprüft.

Zur Zeit ihrer Entstehung wurde die Festung Burg von Porto Pi genannt, später dann zu Ehren des Vizekönigs von Mallorca Don Carlos Coloma Viceroy umbenannt.

Ende des 19. Jahrhunderts wurden in der Burg Kanonen mit Munition hergestellt. Die Festung von San Carlos wurde bis 1980 als Artillerie-Kaserne und Militärgefängnis genutzt.

Im Jahr 1981 begann man damit verschiedene Räume der Verteidigungsanlage umzufunktionieren. In dem alten Festungsbau befindet sich heute das sehenswerte Museo Histórico Militar San Carlos, ein Militärmuseum, in dem Kriegs- und Heeresgegenstände ausgestellt werden, welche die Zeit vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert repräsentieren.

Die Ausstellung umfasst eine Vielzahl an alten Orginal-Waffen wie Gewehre, Mörser und Handfeuerwaffen mit Munition, Stichwaffen aller Art, Militär-Uniformen, alte Pferdesättel, Dokumente und militärhistorischen Gegenstände. In einem der Ausstellungsräume wurde eine Schlacht in Miniaturausgabe nachgestellt.

Seit 1997 wird das Museo Militar San Carlos durch ein Konsortium – Consortium Castillo de San Carlos – bestehende aus dem balearischen erteidigungsministerium, dem Govern de les Illes Balears, der Consell de Mallorca und vom Rathaus in Palma betreut.

Vom Museo Histórico Militar San Carlos aus hat man einen herrlichen Panoramablick auf die Bucht und die Stadt Palma de Mallorca.

Museo Histórico Militar San Carlos

Öffnungszeiten 2017

  • Dienstags bis sonntags von 10:00 bis 14:00 Uhr
  • Montags sowie an Feiertagen: geschlossen

Eintrittspreise 2017

Adresse

Museo Histórico Militar San Carlos
C / Dock West s / n 07015 Palma Porto Pi
Tel: +34 971 402145
http://www.museomilitarsancarlos.com

Artikel bewerten:

5 Bewertungen (Ø 5.0 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben