Radikales Rauchverbot auf Mallorca – auch im Freien

Rauchverbot auf Mallorca
 
Seit Januar 2011 gilt in allen Restaurants und Bars auf Mallorca, und darüber hinaus sogar an vielen Stellen im Freien, ein absolutes Rauchverbot. Das Antirauchergesetz gilt nicht nur für die Insel Mallorca und die Balearen, sondern für ganz Spanien.

Das verschärfte Anti-Tabak Gesetz verbietet auch das Rauchen unter freiem Himmel. etwa auf Kinderspielplätzen, Schulhöfen und Innenhöfen von Krankenhäusern.

Die Einhaltung der Antiraucher-Verordnung wird von der jeweiligen Lokalpolizei in Zusammenarbeit mit der Guardia Civil, die ausschließlich für die Sicherheit in Bars und Discotheken zuständig ist, überwacht. Bei Zuwiderhandlung drohen hohe Geldbußen.

Laut Ministerin Jiménez sollen übrigens angeblich etwa 75 Prozent der spanischen Bevölkerung Nichtraucher sein, die dementsprechend mehrheitlich das neue Antirauchergesetz begrüßen. Die hohe Zahl von 75% an Nichtrauchern wird von Beobachtern – zumindest für Mallorca betrachtet – stark bezweifelt.

Unser Tipp: Urlauber sollten sich an das Gesetz halten, um unnötigen Ärger mit der Polizei zu vermeiden.

Artikel bewerten:

34 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben