Vilafranca de Bonany: Süße Honigmelonen

Fährt man von Palma in östlicher Richtung über die Hauptstraße Ma-18, erreicht man nach 41 km Vilafranca de Bonany. Von dort bis nach Manacor beträgt die Entfernung 11 km. Der Ort Vilafranca de Bonany befindet sich mit seinen ca. 2.900 Einwohnern in der Region Pla de Mallorca. Damals wurde die Landwirtschaft und der Obstanbau auch in Villafranca de Bonany groß geschrieben. Bei der Einfahrt ins Dorf sieht man hier und da Obststände, die mit frischem Ernteerzeugnissen darunter Früchten und zahlreiche Gemüsesorten locken. Ebenso werden schmackhafte kleine Zweigtomaten angeboten.

Mit dem Ort Vilafranca de Bonany verbinden viele auf der Insel die besonders süßen Honigmelonen. Dem wird eigens ein Fest gebührt. Das Festa del Meló wird jedes Jahr im September in Vilafranca de Bonany gefeiert.

In der Ortmitte ragt die imposante Pfarrkirche Santa Bàrbara empor, die eine große Martinsfigur oberhalb der Eingangstür besitzt. Diese stammt aus dem 19. Jahrhundert. Der Altar, sowie das Taufbecken aus dem Jahr 1685, ist zur damaligen Zeit aus Sandstein hergestelt worden. Eine weitere Sehenswürdigkeit, die Einsiedelei Ermita de Bonany, befindet sich am Hügel Puig de Bonany.

Feste in Vilafranca de Bonany

  • Melonenfest, Festa/ Fira del Meló, am 1. Wochenende im September mit Wettbewerb und Livemusik
  • Santa Bàrbara, Patronatsfest am 4. Dezember

Melonenfest in Vilafranca de Bonany

Markt in Vilafranca de Bonany

Der Wochenmarkt auf dem frisches Obst und Gemüse der Region angeboten wird, findet jeden Mittwoch auf der Placa Major statt.

Daten: Wikipedia

Artikel bewerten:

6 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben