Bunyola: Weinanbau und Palo-Destille

Das kleine Dorf Bunyola befindet sich im Nordwesten von Mallorca, ca. 15 km von Palma entfernt in der Region Serra de Tramuntana. Besonders zur Blütezeit ist Bunyola eine Augenweide, wenn man die vielen Oliven-, Orangen- und Zitronenbäume rund um das Dorf betrachtet. Besonders verbreitet ist hier der Weinanbau.

In Bunyola befindet sich auch eine Destille, wo der auf Mallorca weit verbreitete Palo gebrannt wird. Daher vermutet man auch den Namen Bunyola, abgeleitet von uineola, was übersetzt kleines Weingut bedeutet.

Es gibt in Bunyola einen Gemeinschaftsgarten mit Hühnern, um den sich 20 Familien kümmern. Sie bauen dort eigenes Gemüse an. Bunyola verfügt desweiteren über etliche Naturschätze und Kulturgüter, prächtigen Fincas und Mandelbaumgärten.Vor der Tunneleinfahrt gibt es die wohl schönsten Gärten Mallorcas zu bestaunen.

Statt mit dem Auto kann man nach Bunyola auch mit einer fast 100 Jahre alten nostalgischen Schmalspurbahn namens Roter Blitz fahren. Die Haltestation befindet sich an einem kleinen Bahnhof im Dorf. Startpunkt der Fahrt ist die Hauptstadt Palma, von dort aus geht es über Bunyola direkt weiter nach Sóller.

Sehenswert ist die Pfarrkirche Sant Mateu aus dem 13. Jahrhundert. Diese wurde in den Jahren 1756 bis 1779 von Resten einer Basilika erbaut. Im Inneren befinden sich neben dem aus Marmor erschaffenen Altar, elf Kapellen. Der Pfarrer Llorenc Lladó, der aus Valldemossa stammt, ist bekannt für seine Freundlichkeit und Offenheit gegenüber den Kirchenbesuchern. Er unterhält sich gerne mit jedem einzelnen persönlich über den Glauben der Kirche und dem liturgischem Leben, sowie deren Meinung zu sozialer Gerechtigkeit und Menschlichkeit. Der Geistliche plädiert ebenso für eine offene Kirchengemeinschaft und erlaubt Feierlichkeiten in der Kirche, sowie auch im Pfarrhaus.

Neben einem Schuhmacher, verschiedenen Bars, Cafes und einer Bäckerei gibt es in Bunyola auch einen beliebten Bioladen Herbes i paraules (Kraut und Wort, direkt am Dorfplatz von Bunyola C/. Sant Mateu, 4 07110 Bunyola Tel. +34 971 148316) Hier findet man viele Lebensmittel, Bachblüten, Kräuter, Tee, sowie bekannte und besondere Getreidesorten, die man vor Ort kostenlos mahlen lassen kann. Desweiteren werden im Bioladen Workshops zu Ernährungsberatungen und Massagen angeboten. Ebenso befindet sich im Laden eine arabische Teestube.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das imposante Landhaus Villa Francisca mit goldenem Turmdach. Dieses ist allerdings nur vom öffentlichen Parkplatz aus zu bestaunen.

Eindrücke von Bunyola

Jeden Samstag findet in Bunyola ein Markt auf dem Dorfplatz statt. Es gibt diverses Gemüse, Salat und Kräuter zu kaufen, aber auch verschiedene Käse-, Wurst- und Fischsorten, Blumen und Bekleidung.

Artikel bewerten:

10 Bewertungen (Ø 4.4 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben