Majorica Perlenfabrik Manacor

Manacor gilt als Hochburg der Perlenverabeitung und Perlenherstellung. Die Stadt ist im Osten von Mallorca gelegen. Der Begriff Mallorquinische Perlen steht weltweit für besondere Schmuckstücke. Seit 1902 werden in Manacor Muschelperlen per Hand aus dem Kern einer Austernmuschel gefertigt. Auch heute noch wird in den Werstätten edler Perlenschmuck hergestellt.

Seit Anfang des 19. Jahrhunderts allerdings werden in den Fabrikationsstätten der größten Baleareninsel vorwiegend Imitationsperlen, die sogenannten Majorica Perlen, zu kunstvollen Schmuckstücken verabreitet.

Ihren Ursprung hatte die Mallorca Perlen 1897 in Barcelona. Hier fertigte der deutsche Ingenieur Friedrich Hugo Heusch erstmals künstliche Perlen an. Im Jahr 1900 verlagerte die Familie Heusch die Perlenproduktion auf die Insel Mallorca.

Als nach seinem Tod im Jahr 1948 das Patent auf die Perlen endete, begannen auch weitere Firmen auf Mallorca mit deren Fabrikation. Heute gibt es nur noch wenige Perlenhersteller auf der Insel.

Die Perlenfabrik Majorica in Manacor
Die Perlenfabrik Majorica in Manacor

Die Majorica Perle ist von besonderer Güte

Die Fertigung der Kunstperle ist sehr aufwendig und unterscheidet sich daher auf den ersten Blick nicht von Muschelperlen. Sie sieht nicht nur aus wie eine echte Muschelperle, sondern sie fühlt sich auf der Haut auch exakt so an wie die echte Perlmuttperle.

Die mallorquinische Kunstperle entsteht aus einem künstlich gehärteten Kern aus weißem Glas, der bis zu 30 Mal in einen Perlmutt-Brei getaucht wird. Dieser besteht jedoch nicht Perlmuttstaub, sondern aus Fischschuppen und Muschelsand aus dem Meer. Natürlich hat die mallorquinische Kunstperle noch mehr Bestandteile. Aber diese sind ein streng gehütetes Geheimnis.

Die Majorica Perle wird Schicht um Schicht bei großer Hitze verschmilzt und entwickelt sich zu einer hochwertigen, farbbeständig und wunderschön echt schimmernden Perle. Durch Beimischung von farbigen Mineralen erhält man die verschiedensten Tönungen und Schattierungen.

Die Perle ist zudem äußerst resistent gegen Kälte, Hitze, Schweiß und Kosmetika und verändert sich niemals in Farbe oder Form. Sie gilt ab absolut unverwüstlich und lebenslang haltbar. Und selbst für Experten sind diese Kunstperlen nur sehr schwer von den orginal Muschelperlen zu unterscheiden.

Perlenfabrik in Manacor

Perlen aus Mallorca gelten als exclusives Urlaubs-Souvenir

In den Sommermonaten kommen täglich tausende Touristen um die weltberühmten Schmuckstücke zu bewundern und deren Herstellern bei der Arbeit zuzuschauen. Eine Ausstellung im ersten Stock zeigt die edelsten Schmuckstücke, die Majorica seit Firmengründung hergestellt hat. Darunter befinden sich u.a. zahlreiche Diademe von Misswahlen wie auch königlicher Schmuck. In verschiedenen Verkaufsräumen können die fertigen Produktionen gekauft werden. Aufgrund ihrer aufwendigen Herstellung ist der Erwerb der Majorica Perle kein preiswertes Vergnügen. Trotzdem, oder vielleicht sogar genau deshalb, zählen die erlesenen Perlen-Ohrringe, Ringe und Ketten mit zu den beliebtesten Mitbringseln von der Insel Mallorca. Die größte Perlenfabrikation von Mallorca befindet sich noch immer in Manacor. Die Firma Perlas Majórica (Majorica-Perlen) liegt am Ortsausgang von Manacor in Richtung Palma de Mallorca in der Calle Argenters s/n im Polígono Industrial Manacor.

In der Saison kommen täglich busseweise Touristen um die weltberühmten Schmuckstücke zu bewundern und deren Herstellern bei der Arbeit zuzuschauen.

Perlas Majórica – Öffnungszeiten 2017

Die Ausstellung hat montags bis freitags von 09:30 bis 17:00 Uhr sowie samstags und sonntags von 09:30 bis 13:30 Uhr geöffnet. Der Shop öffnet täglich ab 09:30 Uhr und schließt zwischen 17:00 und 19:00 Uhr, je nach Saison.

Artikel bewerten:

132 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

5 Kommentare
Ernst August am 24.05.17 um 20:28 Uhr
Hallo Frau Schreiber, das ist gar kein Problem. Sie müssen lediglich Ihre Adresse und Telefonnummer hier hinterlegen und spätestens nach drei Tagen macht sich ein Mitarbeiter der Firma mit einem neuen Verschluss im Gepäck auf den Weg zu Ihnen, um diesen direkt bei Ihnen zu reparieren.
Tanja Schreiber am 23.04.17 um 15:47 Uhr
Hallo, auch wir haben Anfang April eine Kette auf Mallorca gekauft und jetzt ist der Verschluss schon kaputt. An wen kann ich mich wenden, ich lebe in Berlin. MfG Tanja Schreiber
Tanja Schreiber am 23.04.17 um 15:47 Uhr
Hallo, auch wir haben Anfang April eine Kette auf Mallorca gekauft und jetzt ist der Verschluss schon kaputt. An wen kann ich mich wenden, ich lebe in Berlin. MfG Tanja Schreiber
Roland Mörtzschke am 28.11.16 um 10:56 Uhr
Am 20.02.2016 habe ich eine Kette bei Ihnen gekauft. Jetzt hat sich die letzte Perle vor dem Verschluss und der Verschluss gelöst. Es besteht zwei Jahre Garantie. Was mache ich jetzt? Ich wohne in Deutschland, Bad Kreuznach. Roland Mörtzschke Schillerstr. 15 55450 Langenlonsheim, Tel. 06704 1840, moertzschke@t-online.de
majic ivica am 03.07.16 um 19:19 Uhr
Hola, hemos comprado el anillo de uno de usted, lamentablemente lo perdimos, pero queremos lo mismo otra vez, me pueden helfrn. produktins referenc. No: 1190.01.2.909 Tamaño del anillo 19 de sería muy feliz por eso amor grüsse Majic

Kommentar schreiben