Son Servera: Sehenswürdigkeiten und Golfsport

Im Osten von Mallorca, nahe der Küstenorte Cala Millor (6 km), Cala Bona (3,5 km) und Sa Coma (6,5 km) befindet sich der kleine Gemeindeort Son Servera. Dieser befindet sich in der Region Llevant. Zur Gemeinde gehören desweiteren die Orte Cala Bona, Cala Millor, Costa dels Pins, Port Nou, Port Verd und Port Vell.

In Son Servera leben rund 4.900 Einwohner. Der Ort liegt am hohen Berghügel Puig de sa Font, der zu ausgedehnten Wanderungen einlädt. Radfahrbegeisterte können auf der ehemaligen Rad-Rennstrecke die sehenswerte und ursprüngliche Natur kennenlernen.

Der Kirchenbau fand in Son Servera erstmals im Jahr 1622 statt. Die Pfarrkirche Sant Joan Bautista wurde nach dem Schutzpatron des Ortes, Johannes dem Täufer, benannt. Im Jahr 1913 erfolgte die Weihung des Gotteshaus. Es befindet sich auf dem Plaça de Sant Joan. Im Inneren besitzt es ein Kirchenschiff und seitliche Kapellen. Ebenso verfügt die Kirche über einen Glockenturm im Altarbereich.

Bei einer weiteren Kirche, der Esglesia Nova, orientierte man sich anhand der Entwürfe an Joan Rubio i Bellver. Joan war ein damaliger Schüler von Antoni Gaudi, einem berühmten spanischen Architekten. Diese Kirche wurde jedoch ab dem Jahr 1931 nicht weiter fortgeführt, da die damaligen Finanzen dies nicht zuließen. Später, in den Jahren 1994 und 1995 verrichtete man nur kleinere Arbeiten, die zur Erhaltung des Gotteshauses dienten. In den Jahren 2007 und 2008 erfolgten ebenfalls Nachbesserungen. In der heutigen Zeit dient die neugotische Kirche Esglesia Nova als Freilichtbühne für Kulturveranstaltungen.

Eine beeindruckende Figur eines bewachenden Hirten mit einer Tränke soll an die Pestepedemie im Jahr 1820 erinnern. Die Skulptur 'Pastoret' stammt vom Bildhauer Eduard Servera und befindet sich auf der Placa Abeuradeor.

Der Geschichte nach soll im Mai 1820 ein Schiff von Tanger gekommen sein, um auf der Insel ein Besatzungsmitglied mit einem Mantel bedeckt zu begraben. Die Ursache war unerklärklich und mysteriös. Anschließend soll ein Dorfbewohner vorbei gekommen sein, der den Mantel an sich nahm, da er zu frieren begann. Der Dorfbewohner starb am darauffolgenden Tag und kurz danach gab es weitere 50 Tote.

Eine weitere Legende besagt, dass zu damaliger Zeit eine Dorfbewohnerin unter medizinisch ungeklärten Umständen starb, sowie kurz darauf ihr Mann und ihr Nachbar. Man vermutete, dass die beiden Männer bei den Entladungsarbeiten des Schiffes mitgearbeiten haben. Sie sollen, so wird angenommen, Weizen an Land gebracht haben. Die Dürre hatte zu dieser Zeit auf der Insel fast alles vernichtet. Anschließend sei die Epidemie ausgebrochen.

In Son Servera starben zur damaligen Zeit von 1808 Einwohnern 1040 Menschen. Erst nach drei Monaten hatte man wieder alles unter Kontrolle. Die Isolation hielt als Vorsichtsmassnahme jedoch noch weiter an. Seit dem Jahr 1820 ist der 1. Februar, der Tag an dem die Isolation beendet wurde, ein eingetragener Feiertag.

Golfen in Son Serverra

In Son Servera gibt es beste Bedingungen für Golfspieler, inmitten der wunderbaren Natur und zusätzlichen Wohlfühl Angeboten.

Der Golfclub Club de Golf Son Servera ist der zweitälteste auf Mallorca und besteht seit 1967. Der 18-Loch Platz befindet sich inmitten von Pinien bewachsenen Bergen und Seen, mit Blick auf die Bucht von Levante. Der Platz bietet Herausforderungen, sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Golfspieler. Im Clubhaus-Restaurant kann anschließend eine Stärkung zu sich genommen werden.

Adresse

Club de Golf Son Servera
Ur. Costa de los Pinos, Calle del Golf, s/n,
07559 Son Servera
Tel.: +34 971 84 0096
http://www.golfsonservera.com/?lang=de

Club de Golf Son Servera

Der Pula Golf Club wurde im Jahr 1995 gegründet. In den Jahren 2004 und 2006 wurde der Platz (Par 72, 6.246 m Länge) neu gestaltet, um somit den internationalen und proffessionellen Golfern hervorragende Bedingungen bieten zu können. Ausgezeichnete Persönlichkeiten haben bereits auf dem Platz gespielt. Pula Golf verfügt über eine große Driving-Ranch auf zwei Ebenen, zwei Putting-Greens und ein Pitching-Green. Die Golfakademie wird von Jaime Artiach in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch geleitet. Ein Club Hotel befindet sich ebenfalls auf dem Areal.

Adresse

Pula Golf Resort
Carretera son Servera-Capdepera, km. 3
07550 Son Servera
Tel.: +34 971 8170 34
http://www.pulagolf.com/

Markt in Son Servera:

Jeden Freitag Vormittag findet ein Markt inmitten des Dorfes, entlang der zahlreichen Gassen statt. Rund 200 Marktstände mit schmackhaften und frischen Obst- und Gemüsesorten gibt es hier.

Die Bewohner von Son Servera

Feste in Son Servera und Umgebung:

  • Festa popular de Sant Antoni, jedes Jahr am 17. Januar, zu Ehren des Heiligen Antonius
  • Das Patronatsfest, Festes de Sant Joan, findet jedes Jahr am 24. Juni statt. Nicht nur in Son Servera, auf der ganzen Insel wird dieses Fest, welches an die Geburt des Heiligen Johannes der Täufer, gedenken soll, gefeiert. Schon Tage vorher werden Volkstänze präsentiert und eine Vielzahl an Aktivitäten angeboten. In der Johannisnacht, am Vorabend, entzünden die Dorfbewohner Feuer und feiern die ganze Nacht hindurch.
  • Nostra Senyora del Carme, am 16. Juli in Cala Bona, mit Meeresprozession, zu Ehren der Schutzheiligen der Seeleute
  • Nostra Senyora dels Àngels, am 2. August in Cala Millor, Namenstag der Schutzpatronin Mutter Gottes der Engel

Daten: Wikipedia

Artikel bewerten:

3 Bewertungen (Ø 4.0 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben