Esporles: La Granja und Es Verger

21 Kilometer nordwestlich der Inselhauptstadt Palma in der Region Serra de Tramuntana befindet sich der kleine und beschauliche Ort Esporles. Rund 4.200 Einwohner leben in Esporles. Zur Gemeinde gehört neben dem gleichnamigen Ort auch das 6,5 Kilometer entfernte Dorf S’Esgleieta.

Die Umgebung von Esporles ist geprägt von hohem Baumbestand. Ganze Wälder sind mit der Zeit entstanden, in denen zahlreiche schattenspendende Pappeln und Steineichen wachsen. Ein Spaziergang ist sehr lohnenswert, ebenso eine Wanderung durch das angrenzende Gebirge. Mitte September begeben sich die Einwohner von Esporles auf eine Walfahrt zur Ermita de Maristel. Dort beten sie und nehmen gemeinsam ein Mahl ein. Zur damaligen Zeit lebten und arbeiteten in dem Kloster etwa 30 Mönche. Von der Klosterterrasse aus hat man einen wunderbaren Blick auf das Umland.

Die Wanderung führt weiter zum 833 Meter hohen Berggipfel Sa Fita del Ram, auf dem das Monumento al Cor de Jesus thront. Das Denkmal wurde im Jahr 1949 errichtet. Von dort oben hat man eine tolle Aussicht auf das Meer bei Port de Valldemossa. Man sieht den Talaia Vella, ein fast 860 Meter hohen Berggipfel, den 1064 Meter hohen Berg Puig des Teix, das Gebirge Serra d'Alfabia und Puig Major, den höhsten Berg von Mallorca (1445 m). Ebenso ist der Puig de Massanella, der zweithöchste Berg der Insel (1364 m) in der Ferne gut zu erkennen.

Esporles besitzt neben seinem sehenswerten Rathaus auch ein Kulturzentrum, das Sa Fábrica d´Esporles, mit jeder Menge Kunsthandwerk. Eine Kreativwerkstatt ist dort ebenso ansässig. Desweiteren entdeckt man im Ort altertümliche Häuser und urige Bars, eine Fleischerei und eine Bäckerei, einen kleinen Friseur, einen Fischladen, ein Restaurant und mehrere kleinere Läden, in denen selbst gebackene Kuchen verkauft werden.

An der Hauptstraße von Esporles befindet sich eine Möbelrestauration, in der zwei Brüder kreativ arbeiten und Antiquitäten verkaufen, sowie einen Laden, in dem außergewöhnliche Modelle von Lampen, Sesseln und weiteren Wohnobjekten entstehen. Die italienische Künstlerin verwendet dabei recyceltes Material und macht jedes Produkt zu etwas Besonderem.

Ebenfalls an der Hauptstraße von Esporles gelegen, ragt die Pfarrkirche Esgelsia Sant Pere Apostol mit ihrem neugotischen Glockenturm empor. Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Eindrücke von Esporles

Weine und Öle von Es Verger

Die Besichtigung der Finca Es Verger ist lohnenswert. Sie befindet sich am Fuße des Gebirgszuges Fita del Ram, oberhalb von Esporles. Der Familienbetrieb wird vom ehemaligen Schuhfabrikanten Miquel Fullana geführt. Die Weine von Es Verger haben international bereits einige Preise erzielt. Der Ses Marjades wurde auf der weltweit bedeutendsten Biofachmesse, der BioFach in Nürnberg, im Jahr 2007 mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Bei der Concours Mondial in Brüssel gewann dieser Wein ein Jahr später die Goldmedaille. Es Verger ist einer der wenigen Betriebe auf Mallorca, der nicht nur nach den Prinzipien des biologischen Anbaus arbeitet, sondern auch das offizielle Siegel der Landesregierung verwenden darf.

Adresse

S´Hort d´Es Verger S/N
Apartado de correos 56
07190 Esporles
Tel.: +34 971 619 220
http://www.esverger.es/index.php

Markt in Esporles

Jeden Samstag findet ein Wochenmarkt im Ortskern, in der Carrer del Colisseu statt, bei dem Einheimische, die so genannten Esporleri und die Esporlerinas frische Obst- und Gemüsesorten der Region verkaufen.

La Granja

In der Nähe von Esporles (3,2 km), befindet sich das großflächige Landgut La Granja. Hier kann die Geschichte Mallorcas der letzten Jahrhunderte nachvollzogen werden. Das Landgut besteht aus einem herrschaftlichen Haus, Stallungen mit Tieren und einem beeindruckenden Garten. Jeweils am Mittwoch und Freitag wird an diesem Ort eine Fiesta veranstaltet, bei der die Besucher den traditionell gekleideten Handwerksleuten beim Werken zusehen können. Anschließend bietet sich die Gelegenheit, bei einem Spaziergang die Natur zu genießen.

Landgut und Museum La Granja

Golfen in der Umgebung von Esporles

In 18 km Entfernung befindet sich der Golfclub Arabella Golf Son Vida. Der Golfplatz ist einer der ältesten auf Mallorca und gilt als sehr beliebt. Bereits zweimal diente der Platz als Spielstätte der European Tour. Auf ihm spielten Golfer aus ganz Europa. Die von zahlreichen Bäumen umringte Anlage und die wunderbare Sicht auf die Bucht von Palma ist ein besonderes Highlight.

Adresse

Arabella Golf Son Vida
Carrer Capocorb
07013 Palma de Mallorca
Tel.: +34 971 79 12 10
http://www.sonvidagolf.com/de/

Im Golfclub von Son Termens lässt sich ebenfalls hervorragend Golf spielen. Der Golfclub befindet sich im 9 km entfernten Bunyola. Wer das Golfen erst erlernen möchte, dem bietet die nahegelegene Golfschule Juan Schmidt Coll Gelegenheit dazu.

Adresse

Golf de Son Termens
Ctra. de S'Esglaieta a Santa Maria, Km 10
07193 Bunyola
Tel.: +34 971 61 78 62
http://www.golfsontermens.com/

Ein weiterer guter Golfclub, der Son Gual ist mit dem Auto in 30 km zu erreichen. Er befindet sich im Ort Palma de Mallorca. Das Golfareal wurde ertmals im Jahr 2007 eröffnet und bietet zahlreiche sportliche Herausforderungen. Der Golf Course ist großzügig gestaltet worden und zeichnet sich durch natürliche Eleganz und hoher Qualität aus.

Adresse

Golf de Son Termens
Ma 15 - Palma - Manacor, Km 11,5
07199 Palma de Mallorca
Tel.: +34 971 78 58 88
http://son-gual.com/golf-mallorca/de/

Feste in Esporles

  • Feria Dulce, Süßwarenmesse, Anfang Oktober, mit zahlreichen Arten von Süßigkeiten und jede Menge Naschwerk
  • Sant Pere, Patronatsfest, Fest des Schutzheiligen am 29. Juni. Der Ort Esporles ist an diesem Tag vielseitig geschmückt. Zahlreiche Aktivitäten finden in den Gassen statt.

Artikel bewerten:

3 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben