Es Pla de na Tesa: Ort der Mandelmilch-Herstellung

Der Inselort Pla de na Tesa gehört der Region Raiguer an und befindet sich am ehemaligen und einzigen Flughafen von Mallorca, der noch bis zum Jahr 1960 im Betrieb war. Pla de na Tesa gehört zur Gemeinde Marratxí, wie auch die Orte Sa Cabaneta, Pont s'Inca und Portol. Fährt man von Palma die Autobahn MA-19, die Camí Vell de Sineu / Ma-3011 und die Straße Ma-30 bis Carrer Gregal, kommt man direkt nach Pla de na Tesa. Die Entfernung zur Inselhauptstadt beträgt circa 10 km.

In Pla de na Tesa leben rund 4.300 Einwohner. Im Ortskern befindet sich neben urigen Bars und Restaurants, einer Bäckerei und Apotheke, sowie Banken, auch eine Staatsschule. In 3 km Entfernung lädt das Einkaufscenter Alcampo mit seinem vielseitigen Angebot zum Shoppen ein.

Die Kirche Iglesia de Sant San Llatzer im Ort wurde vom Bischof von Mallorca geweiht und im Jahr 1889 in klassisch mallorquinischer Bauweise fertiggestellt. Der Schutzpatron des Ortes ist Sant Llàtzer (Lazarus). Die Kirche besitzt zwei Glocken, die aus Barcelona und Palma stammen. Auf dem Kirchplatz befindet sich ein altertümlicher Trinkwasserbrunnen aus damaliger Zeit.

Desweiteren ist Pla de na Tesa auf der Insel bekannt für seine Mandelmich-Herstellung. Mandelmich ist ein wesenlicher Bestandteil zahlreicher mallorquinischer Gerichte und versüßt so manche Nachspeise. Es existieren zwei Mühlen in Pla de na Tesa und Sa Cabaneta, die sich im Familienbesitz befinden und heutzutage noch betrieben werden.

Seit 2006 findet jedes Jahr im Dezember auf der Plaza de Es Pla de Na Tesa zusammen mit dem Fest des Schutzpatronen, ein Mandelmilch-Fest/Messe statt (Fira de Sa d'Ametla). Neben schmackhaften Produkten wird Handwerkzeug sowie traditionelles Kunsthandwerk angeboten und landestypische Tiere gezeigt. Abgerundet wird dieses besondere Fest mit traditioneller Musik.

Mandelmilch-Fest in Es Pla de na Tesa

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung:

  • In Sa Cabaneta: zahlreiche Überreste, Ruinen aus früheren Zeiten, schöne Rad- und Wanderwege
  • Im Ort Pont s'Inca: Kirche Iglesia de San Alonso Rodríguez
  • Im Ort Portol: zahlreiche traditionelle Tonwaren werden in den Töpfereien gebrannt und zum Verkauf angeboten

Markt in Es Pla de na Tesa

Dienstags ist Markttag in Es Pla de na Tesa. Auf der Plaza de la Iglesia wird ab 8 Uhr in der Früh bis mittags 13 Uhr frisches Gemüse und Obst sowie Kleidung und Haushaltsartikel verkauft.

Artikel bewerten:

3 Bewertungen (Ø 4.3 von 5.0)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar schreiben